Handarbeit

Jedes Stück ein Unikat

In unserem Kölner Office inmitten von Perlen, winzigen Ösen und goldenen Karabinern werden viele unserer Schmuckstücke von uns gefertigt. Es wird abgemessen, gebogen und gefädelt - APRICOT room Gründerin Irena Hartok liebt es, sich von neuen Trends und Mode-Strömungen inspirieren zu lassen: "Beim Schmuckdesign gibt es fast keine Grenzen, ich teste gerne neue Kombinationen und probiere, was zusammen harmoniert." Dabei kommen vor allem ausgewählte Halbedelsteine in verschiedenen, sanften Farben und hochwertige Materialen wie Silber oder vergoldetes Silber ins Spiel. Unsere Edelsteinketten und -armbänder sind Unikate, bei denen durch die unterschiedliche, natürliche Färbung der Steine kein Schmuckstück wie das andere ist.

 

 

Aber auch unsere Lieblingsketten wie die Weltkugel- oder Lebensbaumkette und zeitlose Klassiker wie die Figaro II werden in unserer Werkstatt mit Liebe zum Detail gefertigt. Irena setzt beim Entwerfen neuer Designs auf eine filigrane Optik, die sich wie ein roter Faden durch das Produktsortiment von APRICOT room zieht. Jedes Piece soll die Individualität unterstreichen, ohne dass das Gesamtbild überladen wirkt. 

 

 

Besondere Fingerfertigkeit beweisen wir darüber hinaus beim Knüpfen unserer Glücksarmbänder, die aus Nylonbändern geknotet werden. Durch den handgefertigten, verstellbaren Verschluss passen sie sich jedem Handgelenk optimal an. In unseren Shops am Friesenwall und im Rheincenter in Köln findet ihr immer wechselnde, unterschiedliche Motive.

 

 

Wir freuen uns außerdem immer, Eure individuellen Kundenwünsche realisieren zu können. Wir sind gespannt auf neue Ideen, um sie mit Euch umzusetzen. Schreibt uns gerne eine Nachricht an [email protected]!